Die Geschichte von Sagres

Sagres befindet sich am Südwestzipfel Europas und ist seinen Ursprüngen treu geblieben.
Sagres gehört zum Naturpark Südwestalentejo und Costa Vicentina und ist ein traditionelles Fischerdorf, das auf beeindruckenden Felsklippen errichtet wurde, die im Laufe der Zeit durch natürliche Einflüsse geformt wurden. Die Gegend steckt voller historischer Schätze.
Von hier aus hat Heinrich der Seefahrer im fünfzehnten Jahrhundert die portugiesischen Entdeckungsreisen in die Neue Welt geplant und organisiert.

Seinem visionären Geist sind einzigartige Errungenschaften zu verdanken. Durch die Entdeckung der Azoren und der Insel Madeira im Atlantischen Ozean und die Umschiffung von Kap Bojador durch den portugiesischen Seefahrer Gil Eanes im Jahr 1434 wurde die afrikanische Küste erschlossen. Die Portugiesen erlangten Kenntnisse und Begabungen und verbesserten die Techniken, die in den folgenden Jahrzehnten Europa eine unbekannte Welt eröffneten, von Brasilien über Indien bis in den Fernen Osten.
Die mystische Ausstrahlung dieser Zeiten und Seefahrer ist in der Stadt Sagres und in dessen Bevölkerung immer noch lebendig und präsent.

GuestCentric - Hotel website & booking technology
VeriSign Secured, McAfee Secure, W3C CSS compliant