Strände an der Südküste

Praia do Barranco

Dieser Strand befindet sich am Ende eines etwa 5 km langen Feldwegs, der durch eines der schönsten Täler der Region führt.  Der Strand wird von vielen Wohnmobilurlaubern und Surfern frequentiert, die auf der Suche sind nach Stränden, die sich in einem unberührten Zustand befinden und nach der Ruhe und Schönheit, die die grünen duftenden Hänge bieten. Der Strand ist klein in seiner Ausdehnung, aber breit und geschützt. Das Wasser ist klar. Einen Besuch an diesem Strand werden Sie nicht bereuen.
Entfernung von Sagres: 17 km / 20 Minuten mit dem Auto.

Anfahrt: In Sagres über die EN 125 Richtung Lagos fahren. In Raposeira rechts auf einen 5 km langen Feldweg abbiegen, der zum Strand führt.

Einrichtungen: Dieser Strand verfügt über keinerlei Einrichtungen und wird auch nicht überwacht.

Gut geeignet für: das Gefühl, weit entfernt von jeglicher Zivilisation zu sein und unvergessliches Schwimmen im Meer.

Praia da Ingrina

Die grünen und aromatischen Weizenfelder und die Megalithmonumente lassen uns vergessen, dass wir auf dem Weg an den Strand sind.  Dieser muschelförmige Strand ist zwar klein aber sehr idyllisch. Das Wasser ist ruhig und es ragen Steinformationen aus dem Wasser. Hier kann man auf unvergessliche Weise im Meer baden.
Entfernung von Sagres: 16 km / 20 Minuten mit dem Auto                                              

Anfahrt: In Sagres über die EN 125 Richtung Lagos fahren. In der Siedlung Raposeira in Richtung des etwa 4 km entfernten Ingrina abbiegen.

Restaurants:  Es gibt ein Strandrestaurant mit frischem gegrilltem Fisch und typischen Gerichten der Region.                  

Gut geeignet für: im Meer schwimmen, tauchen, schnorcheln, Unterwasserjagd.

Praia do Zavial

Nach Ingrina erreichen Sie schnell Zavial. Auch wenn sie sehr nah beieinander liegen, bieten diese Strände völlig unterschiedliche Szenarien.  Der Praia do Zavial befindet sich an einer Flussmündung und hat einen breiten und groβflächigen Sandstrand. Durch die roten Farbtöne der Algarveklippen hat der ganze Strand einen warmen und lebendigen Charakter. Die üppige Natur aus grünen Wacholderbüschen verleiht diesem Strand eine seltene Schönheit.  Das Wasser ist ruhig und klar und die Klippen bilden auβergewöhnliche Formationen. Ein kleiner Spaziergang führt Sie in der Umgebung von Zavial zu den Ruinen einer Festung aus dem 17. Jahrhundert. Entfernung von Sagres: 17 km / 20 Minuten mit dem Auto.
Anfahrt: In Sagres über die EN 125 Richtung Lagos fahren. In der Siedlung Raposeira in Richtung des etwa 5 km entfernten Ingrina bzw. Zavial abbiegen. 
Restaurants: Es gibt ein Restaurant, das frischen gegrillten Fisch und typische Gerichte der Region anbietet.
Gut geeignet für: im Meer baden, tauchen, schnorcheln, surfen Unterwasserjagd.

GuestCentric - Hotel website & booking technology
VeriSign Secured, McAfee Secure, W3C CSS compliant